Kläranlage Felsberg – Sanierung bei laufendem Betrieb

Vom 17. bis 25.06.2009 wurde die Kläranlage der Stadt Felsberg mit fast 500 qm Fläche durch unser Fachpersonal mit SIVV-Bescheinigung saniert. Es erfolgte eine umfassende Betonsanierung der Ablaufrinne, komplette Herstellung und Einbau einer Räumerfahrbahnheizung, einer Zackenschwelle sowie der Tauchwand.

Das Besondere daran: Alle Baumaßnahmen erfolgten bei laufendem Betrieb der Anlage, ohne Beckenentleerung. Durch koordinierten Einsatz unserer mit Pumpen ausgestatteten Spezialfahrzeuge gab es keinerlei Betriebsausfallzeiten.

Klar, dass eine beheizbare Räumerfahrbahn den Winterbetrieb erheblich erleichtert. Dass hierbei auf externe Energiequellen verzichtet werden kann und damit die Betriebskosten einer solchen Heizanlage beinahe gegen null tendieren, ist dagegen neu.

Beton vor der Sanierung

Beton vor der Sanierung

Erfolgreiche Beton- und Fugeninstandsetzung

Erfolgreiche Beton- und Fugeninstandsetzung

Die Anlage vor der Sanierung

Die Anlage vor der Sanierung

Neue beheizbare Räumerfahrbahn

Neue beheizbare Räumerfahrbahn

Eigene Wasserhaltung während der Sanierungsarbeiten

Eigene Wasserhaltung während der Sanierungsarbeiten

Neue Zackenschwelle und Tauchwand aus 1.4571

Neue Zackenschwelle und Tauchwand aus 1.4571

 

Kontakt

Krumme Kläranlagen-Spezialbau – Anfahrtskarte

Friedrich Krumme GmbH
Kläranlagen-Spezialbau
Kleine Industriestraße 13
D-36251 Bad Hersfeld
Tel.: +49 6621 95999-0
Fax: +49 6621 95999-22
E-Mail: info@krumme-gmbh.de

Kontakt…

Produkte

Krumme Kläranlagen-Spezialbau Klärbecken-Systemloesungen

Räumerfahrbahnen, Ablaufrinnenabdeckungen, Betoninstandsetzung, Kläranlagen-Sanierung im laufenden Betrieb, Kläranlagen-Optimierung für den Winterbetrieb, zur Unfallprävention oder komfortable Kläranlagen-Systemlösungen. Wir liefern in der Praxis entstandene und bewährte Qualität.

Erfahren Sie mehr …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok